Haus aus einem Guß

Jeder Baustoff verändert bei Temperaturschwankungen sein Volumen. Werden viele unterschiedliche Materialien bei einem Haus verwendet, dann verschieben sie sich gegeneinander. Dies kann zu Rissen und anderen Bauschäden führen.

Ein Grundmaterial für das ganze Haus:

Damit bei Ihnen keine Bauschäden entstehen, haben wir uns für ein Grundmaterial entschieden.

Das heißt:
Eine einzige Ziegelsorte vom Keller bis unter das Dach. Und auch die Geschoßdecken sind aus diesen Ziegeln hergestellt. Daß unsere Wahl bei dieser Entscheidung auf ein besonders hochwertiges Ziegelmaterial gefallen ist, versteht sich von selbst.

Erfahrungen aus Jahrtausenden:

Ziegel aus Lehm werden schon seit mehreren tausend Jahren hergestellt. Bei der Herstellung mischt man der Lehmmasse winzige Holzteile bei. Sie werden beim Brennen der Ziegel vollständig verbrannt. Zurück bleibt eine Vielzahl kleiner luftgefüllter Poren. Durch die Lochreihen in den Ziegeln und diese kleine Poren erhöht sich die Wärmedämmung gegenüber normalen Ziegeln erheblich. Eine zusätzliche Wärmedämmung ist nicht mehr nötig.

Der Lärmschutz ist gleich eingebaut:

Neben der guten Wärmedämmung bietet diese Ziegelwand auch noch einen hohen Lärmschutz. Selbst der für einen sehr hohen Lärmpegel verordnete Schallschutz wird von unseren Außenwänden übertroffen.

© 2014 – 2018 Massivhaus BPM, Inh. Norbert Schlosser | Kapellenweg 6 | 88131 Lindau | Alle Rechte vorbehalten